Aktuelles

Loading…

Erfolgreiche ImBau 2024 – Heckmann zieht Fazit

Drei Tage ImBau liegen hinter der Unternehmensfamilie Heckmann. Franz venker, Geschäftsführer von Heckmann Bauland und Wohnraum, und Andreas Große-Wächter, Geschäftsführer von Heckmann Bauplus, zeigen sind rund um Zufrieden mit dem Verlauf der Messe.

Wilhelmstraße 19 in Hamm bezugsfertig

13 öffentlich geförderte Wohnungen vermietet Heckmann Bauland und Wohnraum in dem Projekt „Wilhelmstraße 19“. Dabei wird die untere Etage an die Stadt Hamm vermietet.

Jubilarfeier der Unternehmensfamilie Heckmann

39 Jubilare konnte die Unternehmensfamilie Heckmann für bis zu 45 Jahre betriebszugehörigkeit ehren.

Pläne für die Bebauung des St. Josef Areals vorgestellt

Gemeinsam mit dem Architekten Sebastian Spengler von Klein Riesenbeck hat Heckmann Bauland und Wohnraum den Bezirksvertretern die Pläne für das Areal vorgestellt.

Richtfest Schlossmühle

Am 02.06.2023 feierten wir gemeinsam mit rund 60 Gästen das Richtfest an der Schlossmühle in Hamm Heessen.

Krankenhausareal wird zu urbanem Wohnquartier

Heckmann Bauland und Wohnraum unterzeichnete am 10.03.2023 den Grundstückskaufvertrag zum St. Josef Krankenhaus in Hamm Hövel. Wir freuen uns auf diese verantwortungsvolle Aufgabe und haben uns zum Ziel gesetzt, neue Mehrwerte für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

Nachhaltig und urban Wohnen mitten in Hamm

Seit September 2021 baut Heckmann Bauland und Wohnraum auf einer der ältesten und wohl bekanntesten Baulücken in der Hammer Innenstadt ein viergeschossiges Apartmentgebäude mit zusätzlichem Staffelgeschoss.

So soll Baugebiet Rosenhöhe mal aussehen

Heckmann realisiert im Baugebiet Rosenhöhe auf dem ehemaligen Realschulgelände zwischen Schulkamp und Langenberger Straße 52 Eigentumswohnungen mit zwei bis vier Zimmern in vier Gebäuden.

Pressetermin Surmanns Hof

Pressetermin für das Bauprojekt Surmanns Hof – Dort wo früher die ehemalige Gaststätte Surmann in Ascheberg stand, werden im kommenden Frühjahr zwei Mehrfamilienhäuser mit einer gemeinsamen Tiefgarage errichtet.

Schlossmühle – 50 Prozent sind vermarktet

Großer Baufortschritt an der Schlossmühle – die Baugrube füllt sich, denn aktuell entsteht in dem Neubaugebiet die Tiefgarage für die vier Mehrfamilienhäuser.